Die Vorbereitungen

Bevor ich allerdings richtig aktiv werden konnte, musste ich mein Vorhaben erstmal bei meinem aktuellen Arbeitgeber genehmigen lassen. Denn es handelt sich dabei um einen ganz normalen Nebenjob. Ich zögerte also nicht lange und beantragte die Genehmigung. Kaum hatte ich diese schriftlich, marschierte ich am gleichen Tag noch zur Gemeinde und meldete mein Gewerbe an. Lesen Sie weiter

Jeder fing mal klein an …

Wie jeder Schüler der 9. Klasse in der Realschule musste auch ich mir die Frage stellen, welchen Beruf ich nach meinem Schulabschluss ausüben möchte. Doch wer weiß das in dem Alter schon so genau? Anscheinend wusste ich hingegen vieler meiner Mitschüler genau, was ich werden wollte. Lesen Sie weiter